Angelika Strahser

Download Vita

GEBURTSJAHR & ORT
1982 in Graz
STAATSANGEHÖRIGKEIT
Österreich
WOHNORT
Wien
GRÖSSE
159 cm
AUGENFARBE
Blaugrau
HAARFARBE
Blond
AUSBILDUNG
Schauspielakademie Elfriede Ott (mit Auszeichnung)
Jura Studium der Rechtswissenschaften
AUSZEICHNUNGEN
2014 Finalistin beim Grazer Kleinkunstvogel
2015 Gewinnerin der Talente Show von Viktor Gernot
im Rahmen des Kabarettfestival
SPRACHEN
Englisch fließend / Italienisch fließend / Französisch Grundkenntnisse
DIALEKTE
Heimatdialekt Steirisch / Österreichisch / Wienerisch
SPORT
Reiten / Ski Alpin / Snowboard / Tennis
MUSIKINSTRUMENTE
Gitarre / Saxophon
FÜHRERSCHEIN
B-PKW

Filmauswahl

2016
Life Guidance / Kinofilm / Regie Ruth Mader
Im Takt der Erinnerung / ARD ORF Film / Regie Nils Willbrandt
Vorstadtweiber / ARD ORF Serie / Regie Sabine Derflinger
Schnell ermittelt - Knut Holm / ORF Serie / Regie Gerald Liegel
2015
Pregau / ARD ORF Film / Regie Nils Willbrandt
Soko Kitzbühel - 15 Minuten / ORF ZDF Serie / Regie Mike Zens
Mein Fleisch und Blut / Kinofilm / Regie Michael Ramsauer
Copstories / ORF Serie / Regie Umut Dag
Soko Donau Wien - Briefe einer Toten / ORF ZDF Serie / Regie Holger Gimpel
2014
Superwelt / Kinofilm / Regie Karl Markovics
More Than Just Enemies - Prinz Eugen und das Osmanische Reich
ARTE ORF Semidokumentation / Regie Heinz Leger
2013
Die Detektive / ORF Serie / Regie Michi Riebl
Soko Donau Wien / ORF ZDF Serie / Regie Manuel F. Hendry
Genau so geht's / ORF Serie / Regie Thomas Brezina

Theaterauswahl

2013 - 2016
Alles wird Knut / Hauptrolle Knut / Wiener Rathaus u.a. / Regie Gernot Haas
2013
Hairschoftszeiten / Theaterzelt Groß Wilfersdorf / Regie Britta Lang and Gernot Haas
2012
Das Leben der Bertha von Suttner / FBW Wien / Regie Rainhard Hauser
Umsonst / Sommerfestspiele Burg Lichtenstein / Regie Elfriede Ott und Michael Dorak

Angelika Strahser ist 1982 in Österreich geboren. Sie stand bereits als Neunjährige auf der Bühne und nutzte die Ferien um Theater zu spielen, auch später noch während des Jurastudiums. Nach ihrem ersten Gerichtsjahr musste sie konstatieren, dass Rechtsstreitigkeiten nichts für sie sind und wendete sich endlich ihrer Schauspielausbildung zu. 2010 absolvierte Angelika Strahser das Staatliche Diplom an Elfriede Otts Schauspielakademie mit Auszeichnung. Das Burgtheater lud sie am nächsten Tag zu einem Vorsprechen ein, eine wohltuende Bestätigung, dass ihr Weg jetzt richtig ist. Es folgten Theater und TV-Engagements, die zu einer wichtigen Station führten. Der vielfach ausgezeichnete Karl Markovics engagierte sie für seinen Kinofilm „SUPERWELT“ als Tochter von Ulrike Beimpold. Das Selbstfindungsdrama wurde auf der Berlinale 2015 präsentiert und vom Publikum geliebt – für Angelika Strahser ein bewegendes Kinodebüt. Mit Lust auf eine neue Herausforderung und ihrem großen komödiantischen Talent erschuf sie eine neue Kunstfigur, den Volksschulbuben KNUT. Auf dem wichtigsten Österreichischen Kabarett Nachwuchswettbewerb wagte sie den ersten Versuch sich einer Jury und dem Publikum vorzustellen und schaffte auf Anhieb mit ALLES WIRD KNUT den Einzug ins Finale. Ein ausgesprochener Wunsch von Angelika Strahser ist Vielseitigkeit im Beruf. Berechtigterweise wie ich finde, denn sie hat viele Facetten in ihrer Ausstrahlung von wirklich völlig uneitel bis couragiert schön!