Julia Heinze

Download Vita

GEBURTSJAHR & ORT
1978 in München
STAATSANGEHÖRIGKEIT
Deutsch
WOHNORT
München
GRÖSSE
168 cm
AUGENFARBE
Blau
HAARFARBE
Blond
AUSBILDUNG
2000 - 2003 Neue Schauspielschule Ali Wunsch-König
AUSZEICHNUNGEN
2007 Nominierung für den Undine Award Kategorie beste jugendliche Nebendarstellerin für ihre Rolle in dem Kinofilm "Shoppen"
SPRACHEN
Englisch fließend / Französisch gut
STIMMLAGE
Alt / Contralto
SPORT
Fechten / Reiten / Ski Alpin / Tauchen
TANZ
Ballett / Standardtanz
MUSIKINSTRUMENT
Klavier
FÜHRERSCHEIN
PKW

Filmauswahl

2015
Invention of Trust / HFF München / mittellanger Kinofilm / Regie Alex Schaad
Gewinner des Max Ophüls Preis 2016 und Gewinner des Studenten Oscar 2016
Die Rosenheim-Cops / ZDF Serie / vier Folgen / Regie Werner Siebert
SOKO Donau Wien - Der dritte Mann / ORF ZDF Serie / Regie Holger Barthel
2014
Heldt - Ein König, zwei Damen / ZDF Serie / Regie Olaf Kreinsen
Lena Lorenz - Willkommen im Leben / ZDF Film / Regie Michael Kreindl
2013
Wir sind die Neuen / Kinofilm / Regie Ralf Westhoff
Monaco 110 - Einstand / ARD Serie / Regie Wilhelm Engelhardt
Hubert und Staller - Die Schöne und das Biest / ARD Serie / Regie Wilhelm Engelhardt
Soko 5113 - Zurück ins Leben / ZDF Serie / Regie Philipp Osthus
2009 - 2012
Um Himmels Willen / ARD Reihe / durchgehende Rolle /
Regie Ulrich König / Karsten Wichniarz / Andi Niessner
2012
SOKO Kitzbühel - Ein fast perfekter Mord / ZDF Serie / Regie Georg Schiemann
München 7 - Deeskalation / ARD Serie / Regie Franz Xaver Bogner
2011
Monaco 110 / Pilotfilm / ARD Serie /
Weißblaue Geschichten - Ein Haus zum Verlieben / ZDF Reihe / Regie Werner Siebert
2010
SOKO 5113 - Tod eines Hochzeitsplaners / ZDF Serie / Regie Bodo Schwarz
Mord in bester Gesellschaft - Das Ende vom Lied / ARD Reihe / Regie Hans Werner
Lieben allein / Kurzfilm / Regie Mariko Minoguchi
Zu viele Musen / Kurzfilm / Regie Jochen Schmidt-Hambrock
Die Rosenheim-Cops - 2 Folgen / ZDF Serie / Regie Gunter Krää
Um Himmels Willen - Mission unmöglich / ARD Film / Regie Ulrich König
2009
SOKO Kitzbühel - Fun-Park / ZDF Serie / Regie Olaf Kreinsen
Um Himmels Willen - Weihnachten unter Palmen / ARD Film / Regie Ulrich König
2008
Dr. Hope - Eine Frau gibt nicht auf / ZDF Film / Regie Martin Enlen
4 Singles / RTL Serie / Regie Dirk Nabersberg
Der Bergdoktor - Nur ein Haus / ZDF Serie / Regie Axel de Roche
Alle meine Lieben / ARD Film / Regie Olaf Kreinsen
2007
Das Sardonische Lächeln / Kino Film / Regie Thilo Koch
SOKO 5113 - Tod auf Zehenspitzen / ZDF Serie / Regie Werner Siebert
Die unglaublichsten Geschichten - Der Zehn-Euro-Schein / RTL Serie /
Regie Matthias Kessler
Liesl Karlstadt und Karl Valentin / ZDF Film / Regie Jo Baier
Patchwork / ARD Film / Regie Franziska Buch
Herzschmerz / Kurzfilm / Regie Marian Meidel
2006
Die Rosenheim-Cops - Zu viel Geld, wenig Leben / ZDF Serie / Regie Gunter Krää
Um Himmels Willen - Mordgelüste / ARD Reihe / Regie Ulrich König
Shoppen / Kino Film / Regie Ralf Westhoff
2005
SOKO Wismar - Blind Date / ZDF Serie / Regie Nils Wilbrandt
Die Brücke / Kurzfilm / HFF München / Regie Philip Koch
Der Abschied / Kurzfilm / HFF München / Regie Bartosz Grudziecki
2004
Tatort - Vorstadtballade / ARD Film / Regie Martin Enlen
Apollonia / BR Film / Regie Bernd Fischerauer
2003
Liebe lieber ungewöhnlich / Kurzfilm Film / Regie Florian Werner-Zilch
Forsthaus Falkenau - Schlechter Scherz / ZDF Serie / Regie Andreas Dorst
2002
Geliebte Heimat / Kurzfilm / Regie Florian Reichart

Theaterauswahl

2007 - 2010
Der Watzmann ruft / Lustspielhaus München / Regie Manfred O. Tauchen / Ruth Lederle
2005
Frankenstein - aus dem Leben der Angestellten / Pathos Transport Theater München /
Regie Elisabeth Wasserscheid
2003
Schneewittchen / Teamtheater München / Regie Erica Prahl

Julia Heinze ist eine echte Münchnerin. Sie ist in München geboren, hat dort Abitur gemacht, eine Tanzausbildung und das Schauspielstudium absolviert sowie an verschiedenen Theatern gespielt. 2004 kam dann von Bernd Fischerauer das Angebot für die Hauptrolle in dem zweiteiligen BR-Fernsehfilm APOLLONIA. Julia Heinze spielte eine Tiroler Müllerstochter konfrontiert mit der rauen Bergwelt und der Gewalttätigkeit unter den Menschen Anfang des 20. Jahrhunderts. APOLLONIA wurde ein großer Erfolg und mehrfach ausgestrahlt. Im Jahr darauf, 2005 holte der damals noch nicht bekannte Regisseur Ralf Westhoff sie ins Ensemble seines ersten Kinofilms SHOPPEN. Darin spielt Julia Heinze eine Speed Dating Teilnehmerin und talkt mit unglaublicher Eloquenz alle in Grund und Boden. Julia wird heute noch oft darauf angesprochen, weil sich die Zuschauer so lebhaft an sie und diesen wunderbaren Film erinnern können. Für die Rolle Jasmin wurde sie 2007 für den Undine Award nominiert. In der Geschichte von LIESL KARLSTADT UND KARL VALENTIN spielte sie 2007 die Tochter Bertl und drehte in Münchner Heimatdialekt unter der Regie von Jo Baier. Eine weitere wichtige Erfahrung war für Julia Heinze die Rolle der Novizin Maria in der Erfolgsserie UM HIMMELS WILLEN, bei der sie in drei Staffeln mitwirkte und dem breiten Publikum bekannt wurde. Julia Heinze hat viel Grazie und Zartheit, doch wer glaubt, man könne mit ihr Karussell fahren, der hat  sich getäuscht. „Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst!“ . . . ein passendes Zitat von Karl Valentin!

Neuigkeiten folgen in Kürze!