Mareile Moeller

Download Vita

GEBURTSJAHR & ORT
1978 in Braunschweig
STAATSANGEHÖRIGKEIT
Deutsch
WOHNORT
Berlin / Potsdam
GRÖSSE
170 cm
AUGENFARBE
Braun
HAARFARBE
Blond
AUSBILDUNG
1999-2003 Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin
SPRACHEN
Englisch fließend / Französisch gut / Spanisch Grundkenntnisse
DIALEKTE
Heimatdialekt Norddeutsch / Berlinerisch
STIMMLAGE
Mezzosopran
GESANG
Klassik / Chanson / Pop
SPORT
Tennis / Reiten / Ballett
MUSIKINSTRUMENTE
Violine / Gitarre
FÜHRERSCHEIN
B-PKW

Filmauswahl

2015
SOKO Wismar - Millionenerbe / ZDF Serie / Regie Sascha Thiel
2014
Kripo Holstein / durchgehende Hauptrolle Kriminalhauptkommissarin Nele Wittkamp / ZDF Serie / Regie Daniel Drechsel-Grau & Zbynek Cerven
2013
Notruf Hafenkante - Kampf der Herzen / ZDF Serie / Regie Oren Schmuckler
2012
SOKO Wismar - Steckschuss / ZDF Serie / Regie Oren Schmuckler
Spuren im Sand / ZDF Serie Gastrolle Dr. Daphne Jäger in 8 Folgen
Regie Conny Dohrn, Axel Hannemann, Seydan Derin
2011
Die Rosenheim Cops - Jagd auf Watzmann / ZDF Serie / Regie Werner Siebert
2010
Flemming - Rasende Wut / ZDF Reihe / Regie Bernhard Stephan
Unser Charly - Mütter und Töchter / ZDF Serie / Regie Axel Hannemann
2009
Ein starkes Team - Im Zwielicht / ZDF Reihe / Regie Ulrich Zrenner
Alisa - Folge Deinem Herzen / ZDF Serie Gastrolle Dr. Katja Hartmann für 16 Folgen
Regie Walter Franke, Axel Hannemann, Petra Wiemers
2008
Die Rosenheim Cops - Jung, schön, fit und tot / ZDF Serie / Regie Jörg Schneider
Hallo Robbie - Robbie und der Räuber / ZDF Serie / Regie Monika Zinnenberg
2006 - 2007
Wege zum Glück / ZDF Serie durchgehende Hauptrolle Viktoria van Weyden
Regie Walter Franke u.a.
2006
Hinter Gittern - Der Frauenknast / RTL Serie Gastrolle für 4 Folgen / Regie Oren Schmuckler u.a.
2002
The Perfekt Lunch / Kinokurzfilm DFFA Berlin Hauptrolle / Regie Lawrence Tooley

Theaterauswahl

2005 - 2006
Der eingebildete Kranke / Düsseldorfer Schauspielhaus / Rolle Angèlique / Regie Helmut Lohner
Ernst ist das Leben / Düsseldorfer Schauspielhaus / Rolle Gwendolyn / Regie Patrick Schlösser
2004 - 2005
Süden / Düsseldorfer Schauspielhaus / Rolle Regina / Regie Patrick Schlösser
2002 - 2003
Das Käthchen von Heilbronn / bat-Studiotheater Berlin / Rolle Kunigunde / Regie Anna Bergmann
2001 - 2002
Das Sparschwein / Deutsches Theater Berlin / Rolle Leonida / Regie Patrick Schlösser

Mareile Moeller studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und erhielt dort ihr Diplom. Schon während des Studiums war sie am Deutschen Theater in Das Sparschwein von Eugène Labiche in der Hauptrolle der Leonida zu sehen. Zudem spielte sie am Berliner BAT die Kunigunde im Käthchen von Heilbronn unter der Regie von Anna Bergmann. Nach dem Studium wurde Mareile Moeller für drei Spielzeiten bis 2006 als Gast am Schauspielhaus Düsseldorf engagiert. Dort spielte sie die Gwendolyn in der Deutschen Erstaufführung von Elfriede Jelineks Ernst ist das Leben und die Regina in Süden von Julien Green. Der Schauspieler und Gastregisseur Helmut Lohner sah Mareile Moeller in der Premiere von Ernst ist das Leben und besetzte sie daraufhin als Angèlique in Molières Der eingebildete Kranke. Seit 2006 ist sie in Haupt- und Nebenrollen verschiedener TV Produktionen zu sehen, darunter Flemming / Regie Bernhard Stephan, Ein starkes Team / Regie Ulrich Zrenner, Rosenheim Cops / Regie Jörg Schneider & Werner Siebert  oder Soko Wismar / Regie Oren Schmuckler. 2015 war Mareile Moeller in der Hauptrolle sympathischen Kriminalkommissarin Nele Wittkamp der ZDF Serie Kripo Holstein – Mord und Meer zu sehen.

Wegen ihrer wandlungsfähigen Stimme ist Mareile Moeller überaus erfolgreich als Synchronsprecherin in Kinofilmen tätig, spricht u.a. die Hauptrolle in Smashed mit Mary Elizabeth WinsteadSafe Haven von Lasse Hallström sowie The Interview von Seth Rogen und Evan Goldberg mit Lizzy Caplan.

Homepage Mareile Moeller

Neuigkeiten folgen in Kürze!