Vanessa Eckart

Download Vita

GEBURTSJAHR & ORT
1987 in München
STAATSANGEHÖRIGKEIT
Deutsch
WOHNORT
München
GRÖSSE
172 cm
AUGENFARBE
Blau
HAARFARBE
Blond
AUSBILDUNG
2012 - 2015 Schauspiel München / Diplom Bühnenreife
2014 - 2015 Chechov mit Mario Anderson
2012 - 2013 Method Acting bei Herbert Fischer
2013 Synchronworkshop bei Marika von Radvanyi
SPRACHEN
Englisch fließend / Französisch gut
DIALEKT
Heimatdialekt Bayerisch
STIMMLAGE
Sopran
GESANG
Gesangsunterricht bei Brigitte Eggenhofer
SPORT
Reiten / Schwimmsport
TANZ
Afro Dance
FÜHRERSCHEIN
Klasse B für PKW
AUSZEICHNUNG
2015 Lore Bronner Preis / Beste Nachwuchsschauspielerin
2016 tz Rose für "Die letzte Karawanserei"

Filmauswahl

2017
Das Hochzeitskleid / ZDF Reihe Inga Lidström / Regie Tom Zenker
Die Rosenheim-Cops - Prosit Marylin / ZDF Serie / Regie Tom Zenker
2015
Len / Kurzfilm / Regie Waldemar Oldenburger
Soko München - Falling Down / ZDF Serie / Regie Jan Bauer
SMS Love Shorty - Nah / Kurzfilm / Regie Waldemar Oldenburger
2014
Kajak / Kurzfilm / TDH Deggendorf / Regie Sabine Stindt
2013
Das Wurmloch / Webserie / Regie Katrin Arendt
2004
Oktoberfest / Kinofilm / Regie Johannes Brunner

Theaterauswahl

2017
Betrunkene (Iwan Wyrypajew) / Metropol Theater München / Regie Ulrike Arnold
2016 - 2017
Habe die Ehre (Ibrahim Amir) / Metropol Theater München / Regie Miguel Abrantes Ostrowski
Wie im Himmel (Kay Pollak) / Metropol Theater München / Regie Dominik Wilgenbus & Jochen Schölch
Die letzte Karawanserei (Ariane Mnouchkine) / Metropol Theater München / Regie Jochen Schölch
Ausgezeichnet durch die tz-Rose des Jahres 2016
2015
Krieg und Krieg (Làszló Krasznahorkai) / Reaktorhalle Theaterakademie /
Regie Blanka Radoczy
Der Hässliche (Marius von Mayenburg) / Torturmtheater Sommerhausen /
Regie Ercan Karacayli
Hysterikon (Ingrid Lausund) / Schauspiel München & Theater Undsofort /
Regie Ercan Karacayli
2014
Tartuffe (Moliere) / Theaterprojekt Schauspiel München /
Regie Ercan Karacayli
Tür auf, Tür zu (Ingrid Lausund) / Torturmtheater Sommerhausen /
Regie Ercan Karacayli

Imagefilm

2011
Just M - Geh deinen Weg / Imagefilm Jugendhilfeverbund / Macromedia

Ursprünglich wollte Vanessa Eckart etwas ganz anderes studieren, doch dann hat sie sich ihrer Intuition folgend für eine Ausbildung beim Schauspiel München beworben. Sofort war den Ausbildern klar, dass Vanessa ein Ausnahmetalent ist. Sie selbst hat nicht damit gerechnet, bleibt auch bei Sinnen und stellt sich den Aufgaben ohne Arroganz – das ist sehr sympathisch. Wer Vanessa auf der Bühne erlebt, ist beeindruckt von ihrer Präsenz, ihrer Ausstrahlung. Ihr natürliches Spiel ist nicht nur augenscheinlich, sondern ganz direkt spürbar. Schön, kraftvoll, selbstbewusst, mit beiden Beinen auf der Erde, fast ein wenig kokett verkörpert sie allerdings auch Figuren, die unsicher sind, verletzlich und doch mit einer Neugierde ausgestattet, einem Wissen Wollen um was es geht, und last but not least mit einer komödiantischen Art. Das macht sie so jung, offen und gewinnend. Sie steht für eine Frau von heute, die bei all ihrer Verletzlichkeit jede Aufgabe anpackt und kommuniziert. Wir wünschen ihr für die Zukunft gute Rollen, in denen ihr natürliches Talent herausgefordert voll zum Zuge kommen kann. Sie berührt!

Vanessa Eckart im Theater BETRUNKENE

Premiere am Mittwoch 21. Juni 2017
am Metropol Theater in München
Regie Ulrike Arnold

 

∗∗∗∗∗

Vanessa Eckart mit neuen Fotos

Vanessa_Eckart_01teaser_2017Mai 2017
Neue Portraits online !

© Benjamin Ashe

 

∗∗∗∗∗